Strawberry Dream

Main

aboµt
gewichtsverlauf
Archiv

(;

Gästebuch
Kontakt
Save Food List
Diäten

Links

News

...


Credits


Designer: Shingel
Layoutname:Strawberry Dream
Wichtig:
Bei den meisten Diäten nimmt man eher an Muskeln ab als an Fett!
Schokodiät

REGELN:

- ihr dürft so viel Schokolade essen wie ihr wollt

- aber: es darf wirklich nichts anderes außer Schokolade gegessen werden (kein Salat, kein Äpfel, nur Schokolade)

- wichtig ist, viel zu trinken. Erlaubt sind kalorienfreie Getränke wie Wasser oder auch Coke Zero, schwarzer Kaffee geht auch

- die Schokolade darf keine Nüsse, Marzipan, Crisp, Nougat oder Waffeln enthalten, weiße Schokolade ist erlaubt!

- man sollte die Diät nicht machen, wenn man bald seine Tage bekommt/ gerade die Tage hat. Keine Ahnung, warum, aber wurde mir so berichtet und ich würde lieber auf Nummer sicher gehen

Die Vorteile:

- man verliert an Gewicht. (Fast) alle Mädels aus dem Forum, haben durch die Schoko- Diät abgenommen, manche allerdings erst am 2. Tag

-endlich kann man einmal wieder ohne schlechtes Gewissen Schokolade essen

-einige Glücklichen haben nach dieser Diät keine Lust mehr auf Schokolade

- ihr müsst euch keine aufwendigen oder teuren Mahlzeiten zubereiten

-Kalorien zählen fällt weg

Natürlich gibt’s auch Nachteile:

-manche nehmen am ersten Tag minimal zu, das regelt sich aber ab dem 2. Tag wieder

-dem Körper werden keinerlei Nährstoffe zugeführt, s kann daher sein, dass ihr Kopfweh bekommt oder euch schwindlig wird, ich selbst hatte ziemliche Konzentrations-Schwierigkeiten

-wie ihr euch sicher denken könnt, ist das Ganze nicht besonders gesund

-das Ganze sollte ihr nicht länger als 7 tage durchziehen, sonst wird’s langsam schädlich für den Körper


FAQs

Q: Wie kann das funktionieren? Die Schoko-Diät funktioniert nach dem Mono-Prinzip. Der Körper bekommt keine Nährstoffe und muss deshalb Reserven (sprich: Fett) verbrennen
Q: Morgens ein Apfel kann doch nicht schaden, oder? - Doch. Wenn man abnehmen will, muss man sich ganz strikt an den Plan halten, also nix außer Schokolade essen
Q: wie viel Schokolade darf/soll man essen? - Es wird empfohlen, so zwischen 200 und 400 Gramm zu essen. Bei manchen funktioniert es auch mit Schokeiscreme oder Schokopudding, hab ich mich aber nicht getraut.
Q: Darf man Kaffee trinken? - Kaffee ist erlaubt, aber ohne Milch und Zucker, maximal mit Süßstoff.


Erfahrungen: Ich habe mit der Diät gut abgenommen, allerdings sollte man sie wirklich nicht zu lange machen, weil man sonst Schwindel bekommt usw :b

 

Kohlsuppendiät

Zutaten:
  • 1 Kopf Weißkohl
  • 1 kg Karotten
  • 6 Zwiebeln
  • 2 Paprika
  • 1 Stange Sellerie
  • 8 geschälte Tomaten
  • Kräuter wie Petersilie
  • Gewürze wie Chili, Pfeffer und Kümmel

Gemüse waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden oder grob mixen. Mit mindestens 5 Litern Wasser 5-10 Minuten aufkochen und anschließend 20-25 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Kräutern und Gewürzen abschmecken. Nicht salzen! Die Suppe kann warm oder kalt verzehrt werden und lässt sich problemlos portionsweise aufwärmen. Im Kühlschrank ist sie mehrere Tage lang haltbar und kann daher auf Vorrat gekocht werden. (Das angegebene Rezept reicht im Normalfall für mehrere Tage, für eine fastende Person häufig für die ganze Fastenwoche.)



Weißkohl, Paprika, Peperoni in kleine Stücke schneiden oder im Mixer grob zerkleinern. Staudensellerie, Frühlingszwiebeln, Petersilie ebenfalls zerkleinern.
In 2 großen Töpfen mit Wasser bedecken und etwa 10 Min. kochen, dann bei niedriger Temperatur garen. Würzen Sie mit Salz, Pfeffer, Curry oder Suppenwürze.
Die Suppe ggf. für die jeweils täglichen Portionen einfrieren und nach Bedarf auftauen.
Diese Suppe können Sie immer dann essen, wenn Sie Hunger haben, und zwar in jeder Menge. Die Suppe hat praktisch keine Kalorien.

Diätregime:

  1. Tag: Obsttag. Neben der Kohlsuppe ist Obst (mit Ausnahme von Bananen und Honigmelonen) in beliebiger Menge erlaubt.
  2. Tag: Gemüsetag. Zur Ergänzung darf rohes Gemüse (mit Ausnahme von Mais und Erbsen) gegessen werden. Abends gibt es eine große Pell- oder Ofenkartoffel mit 2 Esslöffeln Magerquark.
  3. Tag: Rohkosttag. Rohkost aus Obst und Gemüse ist erlaubt.
  4. Tag: Bananentag. Zusätzlich zur Kohlsuppe sollen drei Bananen sowie 250 ml Magermilch oder 250 g fettarmer Joghurt verzehrt werden.
  5. Tag: Geflügel- oder Fischtag. Neben 200 g Geflügelfleisch oder magerem Fisch (mit wenig Fett gebraten) sind 6 rohe Tomaten vorgesehen.
  6. Tag: Fleischtag. Mageres Steak sowie grünes Gemüse und Salat ohne Dressing sind erlaubt.
  7. Tag: Reistag. Zusätzlich zur Kohlsuppe gibt es Vollkornreis, Gemüse nach Wahl und 250 ml frisch gepressten Obstsaft.

Erfahrungen: Ich habe die Diät vor längerer Zeit gemacht. Ich habe zwar abgenommen, aber die Suppe hat mir nicht geschmeckt :| Ich konnte sie nach einigen Tagen nicht mehr sehen, und habe nach der Diät auch schnell wieder zugenommen.
Gratis bloggen bei
myblog.de